Sonntag, 1. Juli 2012

Endlich ...

... habe ich eine Möglichkeit gefunden, meinen Speck endgültig los zu werden ... 

Zuerst ein paar Worte, damit Du herausfinden kannst, ob diese Seite und dieser Weg auch etwas für Dich sein könnte. ...

Ich bin nicht der Initiator oder Verkäufer dieser Kur, sondern eine Betroffene mit ca. 30 Jahren Übergewicht. Damit wollte ich mich nie abfinden. Wir sind "zufällig" auf die Hinterlassenschaft eines Arztes gestoßen, haben es ausprobiert und diese Erfahrungen möchten wir an andere Menschen weitergeben.

Diese Kur (es ist keine weitere Fantasie-Diät) richtet sich an Menschen, denen es einfach nicht gelingt, ein normales Gewicht zu halten, weil sie eine Störung haben !

Diese Störung kann leicht, mittel oder schwer sein.

Diese Zusammenhänge werden genau beleuchtet und erklärt und wurde von vielen Ärzten weltweit tausendfach klinisch durchgeführt.


Es ist die Chance, diese Störung zu beseitigen !



Wenn man dick ist, bekommt man das Gefühl, 
alles falsch zu machen ... 


Ich habe mir irgendwann diese Frage gestellt:

Kenne ich schlanke Menschen, die sich richtig und gesund ernähren mit 5 Portionen Obst und Gemüse JEDEN TAG, die kaum Kohlehydrate und Zucker zu sich nehmen und täglich 1 Stunde Sport treiben ... die also all das tun, was man über Ernährung und Gewicht überall lesen und hören kann ...  ???



Mein Mann hat Idealgewicht. Er isst und trinkt worauf er Lust hat und kann Portionen verdrücken, da kann ich nur staunen ... Fett und Kohlehydrate ißt er sehr gerne !
Gewichtsprobleme kennt er nicht, denn 

das reguliert sein Körper von ganz alleine !!! 

Wenn keine Störung vorliegt, kann unser Körper unregelmässige Nahrungszunahme völlig selbständig regulieren - dafür ist er nämlich ausgestattet und wird 
keine größere Fettpolster anlegen, 
auch wenn man sich öfter über-(fr)ist !


Meine (Leidens-)Geschichte begann mit meiner ersten Schwangerschaft. Vorher kannte ich keine Gewichtsprobleme und konnte auch essen und trinken 
was ich wollte ... 
48 - 52 kg war damals mein Gewicht und ich konnte nicht verstehen, wie man sich so viel Fett "anfressen" kann, wenn ich übermässig dicke Menschen sah ... 
so viel zu meinen Vorurteilen


Wie viele Diäten ich auch machte ... mein Gewicht zu reduzieren gelang mir zwar immer wieder, 
aber nie auf Dauer. 

So habe auch ich einige Male 20-30 kg abgespeckt und dachte dann immer, ich hätte es geschafft !!! 
Aber leider war das ein Trugschluss ...

Viele Jahre schleppte ich mein Übergewicht mit mir herum und fühlte mich im falschen Körper. Ich litt sehr darunter.

Als ich um die 50 Jahre war, musste ich auch aus gesundheitlichen Gründen meinen heiß geliebten Laden nach über 20 Jahren schließen - es ging einfach nix mehr ... 
Mein Körper schickte mir schon lange Alarmsignale und im Jahr 2007 mussten wir schließen


Erneut nahm ich wieder den Kampf gegen die Kilos mit einer (neuen) Diät auf, machte viel Sport und schaffte es immerhin, um die 25 kg abzuspecken in einem knappen Jahr ... 

Wie gut sich das anfühlte !!!

Damals wußte ich noch nicht, dass das total falsch war !!! ... bei Diäten wird nämlich nur das Strukturfett abgebaut, was allerdings lebensnotwendig ist ... also wird der Körper jede Gelegenheit nutzen, um dieses Strukturfett ganz schnell wieder anzusammeln und am besten noch ein bißchen Reserve dazu (auch unter JoJo-Effekt bekannt). 

Diesen Kampf gegen dieses innere "Programm" in unserem Körper zu gewinnen scheint unmöglich ... (JoJo)
.........

Im Sommer 2011 waren wir "zufällig" auf einem Seminar eines Arztes, der eine Praxis für orthomolekulare Medizin 
in Frankfurt führt zu einem anderen Thema. 
Aber von ihm kam der richtige Tipp ! 
Wir fingen an zu recherchieren ...

Er hat uns auf den richtigen Weg gebracht und dafür 
sind wir wirklich total dankbar !


Es geht hier um keine Pillen, 
Pulver etc. wie man sie ja kennt. 
Was für mich auch ganz wichtig war:
es sind keine künstlichen Substanzen im Spiel, 
keine Medikamente, 
keine OP und dergleichen.


Mit dieser Kur lernt der Körper, dass er keine Fettpolster mehr anlegen muss ... ! 


Es gibt sozusagen einen Neustart 
und die Störung wird beseitigt.


Natürlich hatten wir viele Vorurteile, 
waren verunsichert und irritiert, 
weil man ja überall etwas anderes hört und liest. 

Aber wir haben  die Angaben und Quellen immer wieder überprüft und Anfang Januar 2012 mit meinem Sohn den Test gestartet ...


Schritt für Schritt bestätigten sich die Angaben, alles klappte super und wir fühlten uns großartig! ... 

So wuchs in uns die Sicherheit und das Vertrauen, 
dass wir auf eine grandiose Sache gestoßen sind, 
von der viele Menschen erfahren sollen !

Sport ist bei dieser Kur übrigens nicht erforderlich !

Bevor ich's vergesse: 

Viele Promis machen diese Kur - sie basiert auf den Forschungen und Aufzeichnungen eines Arztes, der diese Kuren in einer Klinik bereits in den 50er - 70er Jahren an tausenden von Patienten durchführte,  
 alles akribisch aufzeichnete und der Nachwelt hinterließ.  

Heute sind wir total dankbar, dass wir auf diese Aufzeichnungen gestoßen sind, trotz damaliger Skepsis - 
sind wir dran geblieben und es fasziniert uns immer noch! 

Wichtiger Hinweis:

Mittlerweile wird diese Methode in verschiedenen Versionen publiziert. Unserer Meinung nach sollte man bedenken, dass man mit anderen Ergebnissen rechnen sollte, wenn man die Vorgehensweise verändert. 
Wir haben anfangs viele "Fehler" gemacht, weil wir (zu viel) und überall gelesen hatten und irgendwann nicht mehr wußten, aus welcher Quelle unsere jeweiligen Informationen stammten. 
So haben wir uns dann nur noch auf das Original und somit den Entdecker verlassen und sind gut damit gefahren !

Es ist ein grandioses Geschenk, was dieser Mensch alles herausgefunden hat !

Mittlerweile ist alles einfacher und jetzt kann das jeder zu Hause machen - ohne Klinikaufenthalt ! 

Diese Kuren werden heute noch weltweit angeboten ... 
Nach unseren Recherchen für ca. 4.000 Euro/Monat !

Für ALLES was man benötigt inclusive aller Lebensmittel und  Getränke kommen wir pro Nase im Monat 
auf etwa 280,00 Euro.


Wir haben Geld gespart, weil unsere Haushaltskosten 
sich enorm reduzierten. Bei den Diäten war das immer umgekehrt, nämlich teurer.

Informationen gebe ich gerne weiter, wenn Du jetzt ernsthaftes Interesse hast. 

Schick mir einfach eine eMail an


speckschmelzerei@gmail.com


Die nächste Telefon-Konferenz findet statt am Mittwoch, dem 7. Mai 2014 um 20:00 Uhr. 

Die Einwahldaten bitte hier erfragen:

speckschmelzerei@gmail.com



Wer sich angesprochen fühlt und mitmachen möchte - wie auch immer - ist herzlich willkommen !

Auch hierzu nutze bitte meine eMail Adresse




Wir wollen diese grandiose Sache an viele Menschen weitergeben und sind sicher, dass wir viele offene und ehrliche Menschen finden werden.

"Nichts auf der Welt ist so mächtig, 
wie eine Idee, 
deren Zeit gekommen ist"






Eure
Sommer 2011
September 2012








September 2012 und knappe 60 kg erleichtert








Mai 2013 und mehr als halbiert :)




                          Häufige Fragen









Kommentare:

  1. wow, ganz schön verändert.

    L.G.

    AntwortenLöschen
  2. Die Veränderung steht Dir wirklich gut, Hut ab ;-)
    Hoffe ich schaff es auch mal, bei mir müssen aber nur noch 10 - 15 kg
    runter (aber das dauert - denn Sprot is nicht mein Ding :( )

    AntwortenLöschen